Natürliches Rauch- und Wärmeabzugsgerät NRWG

Einsatzgebiete

Ein NRWG – ein Natürliches Rauch- und Wärmeabzugs-Gerät – ist ein integraler Bestandteil einer Rauch- und Wärmeabzugsanlage (RWA). Es dient im Brandfall zur Ableitung von heißen Gasen aus einem Bauwerk und damit zum Schutz von Personen, Sachwerten und der Umwelt. RWA-Anlagen sollen im Brandfall eine rauchfreie Schicht in Bodennähe dadurch sicherstellen, dass sie Rauchgase aus dem Rauchabschnitt ableiten.

Funktion

Der Einsatz von Rauch- und Wärmeabzugsanlagen zur Schaffung rauchfreier Bereiche unterhalb einer stabilen Rauchschicht ist anerkannte Entrauchungspraxis. Sie führt zur Rauchfreihaltung der Rettungswege und unterstützt dadurch die Evakuierung von Menschen. Gleichzeitig kann diese Methode die durch das Feuer hervorgerufenen Schäden und finanzielle Verluste reduzieren.
Darüber hinaus erleichtert diese Entrauchungsmethode die Arbeit der Feuerwehr:

  • durch Verbesserung der Sichtverhältnisse
  • durch Abführung der Temperaturen im Dachbereich
  • sowie Verzögerung der horizontalen Brandausbreitung.

Eine Rauch- und Wärmeabzugsanlage (RWA) ist deshalb eine wichtige Sicherheitsausrüstung des vorbeugenden Brandschutzes, und muss deshalb regelmäßig geprüft und gewartet werden.
Die SCHAKO NRWG-Jalousieklappen vom Typ JK-180MB sowie Typ JK-190 sind als natürliches Rauch- und Wärmeabzugsgerät zum Einbau in den Fassadenbereich (Wand) sowie Dachbereich (Decke) sehr geeignet und in Funktion und Zuverlässigkeit seit vielen Jahren bewährt.

Referenzen