Absperrvorrichtung FIRESAFE® II K90

Einsatzgebiete

Die Absperrvorrichtungen gegen Brand- und Rauchübertragung in Lüftungsleitungen mit der Bezeichnung FIRESAFE® II K90 dürfen ausschließlich in Ab- oder Fortluftleitungen von gewerblichen Küchen verwendet werden. Die FIRESAFE® II K90 besitzt die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Nr. Z-41.3-665 und ist der Feuerwiderstandsklasse K90 zu zuordnen.

Funktion

Im Brandfall schließen Absperrvorrichtungen FIRESAFE® II K90 automatisch infolge thermoelektrischer Auslösung. Sie verhindern somit die Ausbreitung des Brandes und die Übertragung von Rauch in angrenzende Brandabschnitte.