Die SCHAKO Group wächst und gewinnt weitere Kompetenzen hinzu.

Kolbingen, 05. März 2020  – Rückwirkend zum Jahresanfang 2020 hat SCHAKO die Schweizer ADMECO AG in Hochdorf bei Luzern übernommen. SCHAKO wächst und gewinnt durch diesen Zukauf weitere Kompetenzen im Bereich Reinraumtechnik hinzu. ADMECO ist ein führender Hersteller von zukunftsweisenden Systemen und Produkten für modernste Operationssäle, Aufwachräume und Intensivpflegestationen.

SCHAKO hat rückwirkend zum Jahresbeginn 2020 die Firma ADMECO AG aus der Schweiz übernommen. „Die Übernahme von ADMECO steht 100% im Einklang mit der Strategie der SCHAKO Group und ermöglicht es uns in der Zukunft, Einzel- und Komplettlösungen im Klinikbereich – wie bei Operationssälen, Aufwachräumen und Intensivpflegestationen – anzubieten“, unterstreicht Beat Vögeli, Geschäftsführer der SCHAKO Group. „Die SCHAKO Group kann mit dem Zukauf von ADMECO ihre Kompetenzen sowie das Produktportfolio damit erheblich erweitern“, so CEO Beat Vögeli. Über die Kosten der Übernahme haben beide Unternehmen Stillschweigen vereinbart.

Die Firma ADMECO (www.admeco.ch) ist Markt- und Technologieführer in ihrem Branchensegment und vertreibt ihre Produkte und Systeme erfolgreich in den Märkten Schweiz und Deutschland sowie auch International. ADMECO wurde im Jahre 1984 gegründet. Seit mehr als 35 Jahren entwickelt, produziert und vertreibt ADMECO Systeme und Produkte für modernste Operationssäle, Aufwachräume und Intensivpflegestationen. Das besondere OP-Raumkonzept von ADMECO wurde mit dem einzigen Ziel entworfen, die Sterilität – und somit die Sicherheit der Patienten – im OP zu verbessern. Denn nur eine optimal aufeinander abgestimmte und zuverlässige Technik garantiert höchste Sterilität und damit die Verminderung der Infektionsrisiken (post-operative Infekte) im Operationssaal.

Immer wieder setzte ADMECO durch die kontinuierliche Neu- und Weiterentwicklung modernster Gestaltungslösungen neue Maßstäbe. Viele Neuerungen, die heute Standard in OPs sind, feierten bei ADMECO ihre Premiere: zum Beispiel strömungsdurchlässige Operationsleuchten, Medienversorgungsbrücken oder TAV mit differenzialer Strömung. Heute profitieren tausende ADMECO Kunden weltweit vom breitgefächerten Produktprogramm für OPs und Arztpraxen sowie den individuellen Serviceleistungen.

******************************

Abdruck/Veröffentlichung ist honorarfrei. Über einen Beleg würden wir uns freuen. Diese Presse-Info finden Sie auch digital in Text und Bild unter [schako.com].

Pressebild

Die folgenden Abbildungen zur Presseinfo dürfen unter Nennung der Bildquelle SCHAKO / ADMECO zu journalistischen Zwecken frei verwendet werden.

OP Ausstattung ADMECOADMECO Logo

Bildunterschrift

Die ADMECO AG aus Hochdorf in der Schweiz ist seit Januar 2020 nun Teil der SCHAKO Group.

SCHAKO Group – Die Spezialisten für gute Luft.

Seit 90 Jahren kümmern wir uns um nichts anderes als um Luft. Unser Wissen und unsere Expertise haben SCHAKO zum Spezialisten für individuelle Lösungen von luft-, klima-, schallschutz-, brandschutz- und entrauchungstechnischen Herausforderungen bei Bauten mit gewerblicher oder öffentlicher Nutzung gemacht. Wer spezielle Raumsituationen und besondere Luft-Ansprüche hat, ist bei SCHAKO genau richtig. Unsere Stärke liegt darin, für alle Herausforderungen unserer Kunden individuelle und intelligente Lösungen zu finden. Denn SCHAKO bietet Ihnen mehr denn je: Im Verbund der SCHAKO Group, gemeinsam mit den Unternehmen NOVENCO Building & Industry, REVEN, SCHNEIDER Elektronik und SIROCCO haben wir ein einzigartiges Portfolio aus luft- sowie klimatechnischen Komponenten und Systemen für den Gewerbebau, öffentliche Bauten, Großküchen, Labors, Treppenhäuser, die Prozessindustrie, Tiefgaragen und Tunnelsysteme.

SCHAKO – Presseinfo – Übernahme ADMECO (3357 KB)