Raumklimamodul CULTRA-Studioline

Einsatzgebiete

Das Raumklimamodul CULTRA-Studioline ist ein Umluftkühlgerät für Büros, Praxen und ist sogar für Tonstudios geeignet, da es die Anforderungen der GK 15 in Verbindung mit raumseitigen, schalltechnischen Massnahmen gemäss DIN 15 996 erfüllen kann. Die Abmessungen des Wandmoduls ermöglichen den Einbau in Wände, Decken oder Böden.
Das Raumklimamodul CULTRA-Studioline kann sowohl vor die Wand platziert werden, als auch in die Wand integriert werden, und verhindert so die Platzverschwendung teurer Büroflächen.

Funktion

Über das Luftansauggitter wird Raumluft vom Ventilator angesaugt und über das eingebaute Filter gereinigt. Der integrierte Umlenkschalldämpfer reduziert das Strömungsrauschen. Die Luft wird dann durch das Kühl- und/oder Heizregister geleitet und temperiert. Zur Geräuschreduzierung ist erneut ein Umlenkschalldämpfer nachgelagert. Über das Zuluftgitter wird die temperierte Luft dann wieder in den Raum eingeblasen. Das Raumklimamodul kann sowohl mit Umluft und / oder Frischluft betrieben werden.